11 Nachteile, die Dich von uns fernhalten sollten
Datum: 10. Juni 2018

Vorsicht, das ist ein sarkastischer Artikel!

Menschen sind verschieden, jeder hat persönliche Vorlieben, Interessen – kurzum ein eigenes Naturell. Dass WesenszĂŒge und Eigenarten auch mal kollidieren können, ist selbsterklĂ€rend.

Unsere Zeit ist wertvoll und wir suchen Mandanten, die zu uns passen. Deshalb finden wir, es ist nur fair, wenn wir Dir die Möglichkeit geben, auch mal unsere Schattenseiten kennenzulernen.

Danach kannst Du dann Dinge tun, die Dir Spaß machen – wie wĂ€re es mit einem Wanderausflug oder einer Shoppingtour? Vielleicht backst Du mal wieder einen Kuchen? Und hast Du ĂŒberhaupt den Rasen schon gemĂ€ht?!

Egal – alles ist besser als uns anzurufen, anzuschreiben, aufzulauern oder uns auf irgendeine andere Art und Weise zu mit Aufgaben zu betrauen. Du wirst es nicht bereuen, nachdem Du von den folgenden Nachteilen erfahren hast. Wir hoffen von ganzem Herzen, Deine BedĂŒrfnisse nicht befriedigen zu können.

1. Du liebst es, stundenlang das Internet zu durchforsten, um nach den besten Versicherungen fĂŒr Dich zu suchen?

Selbst ist der Mann! Wer braucht schon Berater und Vermittler, wenn das World Wide Web mit etwa einer Billion Homepages, Blogs und Online- Aufritten auf Dich wartet? Das Internet ist ein toller Ort.

Zwischen den geistigen ErgĂŒssen pubertĂ€tsgeschĂŒttelter Teenager, den abstrusen Beweisketten absolut glaubwĂŒrdiger Verschwörungstheoretiker und verpixelten Videos von Nachbarin Brigittes SchlafzimmeraktivitĂ€ten wartet mit Sicherheit eine perfekt auf Deine BedĂŒrfnisse zugeschnittene BerufsunfĂ€higkeitsversicherung auf Dich!

Leider ist dann unser Spezialkonzept nichts fĂŒr Dich, denn wir finden innerhalb kĂŒrzester Zeit die passenden Versicherungen fĂŒr Dich und Dein Leben.

2. Du zahlst gern fĂŒr die Arbeitsleistung, wie bei AnwĂ€lten und Steuerberatern so ĂŒblich?

Nichts ist umsonst – selbst der Tod kostet das Leben. Ist das Deine Einstellung?

Dann passen wir nicht zusammen, denn unsere Beratungsleistung ist fĂŒr Dich vollkommen kostenfrei!

Schön, dass es noch Menschen wie Dich gibt, die großzĂŒgig mit Banknoten um sich werfen, anstatt der „Geiz ist geil“- MentalitĂ€t zu frönen. Die Menschen brauchen Dein Geld!

3. Du liebst das Risiko und die Ungewissheit, ob Deine Versicherung im Schadensfall auch wirklich zahlt?

Eine Versicherung, die Ihren Zweck erfĂŒllt und bei der Du nicht das GefĂŒhl hast, nur fĂŒr prunkvolle Firmenfeiern zu spenden und in die neuen SUV- Panzer der Chefs zu investieren – gibt es etwas Langweiligeres? Das ist höchstens etwas fĂŒr verspießerte KleinbĂŒrger und Angstmenschen.

Schließlich bist Du Abenteurer und liebst die Spannung!

Außerdem kann Krebs auch mit einer krĂ€ftigen GemĂŒsebrĂŒhe kuriert werden, den Haftpflichtschaden arbeitest Du einfach ab und wer einen gebrochenen Arm nicht selbst eingipsen kann, ist sowieso lebensunfĂ€hig.

Auf jeden Fall solltest Du Dich von uns fernhalten, denn wir achten auf einen möglichst umfassenden Leistungskatalog und beachten auch die Zahlungsmoral der Versicherer bei der Produktauswahl.

4. Ein paar Hundert Euro zu viel fĂŒr Deine Versicherungen zu zahlen, ist kein Problem fĂŒr Dich?

Was kostet die Welt? Versicherungen shoppst Du genauso wie Du Deinen wöchentlichen Einkauf beim Fleischer erledigst. Bei der Frage „Darf es etwas mehr sein?“ kannst Du nicht „nein“ sagen.

Preise vergleichen ist ohnehin zu anstrengend. Du gehst einfach zum nÀchstbesten Vertreter und kaufst ihm alles ab. Der braucht nÀmlich auch mal Erfolgserlebnisse!

Bei uns bist Du dann aber an der falschen Adresse: Wir vergleichen fĂŒr Dich hunderte Versicherer und Tarife und suchen den fĂŒr Dich passenden heraus. Unnötige und kostenintensive Bausteine, welche Deinem Risiko nicht entsprechen, bieten wir Dir gar nicht erst an.

5. Du liebst es mehrere Ansprechpartner fĂŒr Deine Versicherungen zu haben?

NatĂŒrlich darf sich alle paar Jahre ein neuer Mitarbeiter bei Dir vorstellen. Du bist ja schließlich kein Einsiedler und freust Dich immer, neue Leute kennenzulernen.

Und wie Du sicher weißt; eine hohe Personalfluktuation bedeutet, dass die Berater einen tollen Job gemacht haben. Die wurden bestimmt alle nur befördert!

Bei uns hast Du einen Ansprechpartner fĂŒr alle Deine VertrĂ€ge – ziemlich öde, oder?

6. Du magst Schauergeschichten und Abschlussdruck?

Noch besser als jeder Gruselfilm sind bekanntlich die Horrorszenarien der Versicherungsvermittler.

Stell Dir vor, Du schließt nicht genau jetzt und heute eine Risikolebensversicherung ab. In der nĂ€chsten Sekunde hast Du vielleicht einen Herzinfarkt oder wirst auf dem Heimweg von einem Auto ĂŒberfahren.

„Wo ist der Stift??? Schnell unterschreibe, solange Du noch kannst!!! Was wird sonst aus Deinen Kindern?“

Ein lockeres GesprĂ€ch ist fĂŒr Dich unseriös.

Du magst es, wenn Dein Vermittler mehr DrĂŒcker als Berater ist – das empfindest Du als zielstrebig und angenehm.

Auch hier mĂŒssen wir Dich enttĂ€uschen: Damit können wir leider auch nicht dienen…

7. Lange Wartezeit bis zur Regulierung Deiner SchĂ€den nimmst Du gerne in Kauf und verzichtest auf Deine AnsprĂŒche?

Gratulation – Du bist der Traumkunde fĂŒr gierige Versicherungsunternehmen!

Schade, dass wir im Schadensfall auf der Seite unserer Mandanten stehen, sie bei der Abwicklung unterstĂŒtzen und nicht fĂŒr den Versicherer arbeiten.

8. Du liebst es, Versicherungen zu haben, die Du nicht verstehst und nach einem stundenlangen BeratungsgesprÀch genauso schlau zu sein wie zuvor?

Manchmal hast Du Schlafprobleme, selbst starke Medikamente wirken nicht mehr.

Das stört Dich allerdings gar nicht mehr, denn Du hast den heiligen Gral der Schlafmedizin bereits entdeckt: Deinen Berater.

Du schließt möglichst oft VertrĂ€ge ab, um in den Genuss einer mehrstĂŒndigen GesprĂ€chstherapie zu kommen, nach der du völlig erschöpft, aber glĂŒcklich in die sĂŒĂŸe Welt der TrĂ€ume reist.

Dass du nicht verstehst, was du abschließt, schon abgeschlossen hast und noch abschließen wirst, ist Dir egal. Ein Mensch kann schließlich nicht allwissend sein!

Leider sind wir keine Ärzte und können Dir bei Deinen Schlafproblemen nicht helfen.

Unsere Mandanten quĂ€len wir mit gut verstĂ€ndlichen Informationen und gehen auf alle RĂŒckfragen ein. Stundenlange BeratungsgesprĂ€che erachten wir als wenig zielfĂŒhrend.

9. VerkÀuferische Suggestivfragen empfindest Du als geistig entspannend?

NatĂŒrlich, denn was gibt es besseres als eine Frage, bei der Dir die Antwort schon in den Mund gelegt wird?! Nachdenken muss man schon genug – unsere Welt ist schnell und komplex. Wie schön ist es da, diesem Druck wenigstens fĂŒr ein Weilchen im örtlichen VersicherungsbĂŒro entfliehen zu können?

Zu unserem Leidwesen mĂŒssen wir gestehen, dass wir Mandanten mögen, die nachdenken und nachhaken. Mit einem Kopfnickroboter möchten wir keine GeschĂ€ftsbeziehung eingehen. Sorry.

10. Du stehst auf Berater mit BauchlÀden ohne Ausbildung?

Wie praktisch ist es doch, wenn der Makler nicht nur Versicherungen, sondern auch Strom- und MobilfunkvertrĂ€ge vermittelt? Eine Oase in der ServicewĂŒste Deutschland!

Ob der Berater ĂŒberhaupt eine Ausbildung hat, ist dir völlig egal. Know how ist nicht der entscheidende Faktor – Empathie und Charme zĂ€hlen viel mehr. Und außerdem kann man sich ja auch alles selbst beibringen, oder?

Dein Wohnzimmer hast Du schließlich auch allein gestrichen und keinen Maler kommen lassen, auch wenn Deine Frau an Dir gezweifelt hat. Du willst einen Macher haben!

Mit uns kannst Du nur ĂŒber Finanzen und Versicherungen reden, alles andere haben wir nicht im Repertoire. DafĂŒr setzen wir auf Qualifikation und Wissen, VerkĂ€ufer mit Wochenendkurs haben wir nicht zu bieten.

11. Du liebst Papier und Deine schönsten Stunden sind es, Unterlagen abzuheften?

Wer kennt es nicht? Dieses erquickende GefĂŒhl, wenn man sich dem Stapel auf seinem Schreibtisch zuwendet. Sortieren, lochen, abheften: BĂŒroarbeit kann Spaß machen! Die ganze Woche fieberst Du mit gespannter Erwartung dem Wochenende entgegen, um Deiner LieblingsbeschĂ€ftigung nachzugehen.

Deine Leidenschaft mit uns auszuleben, wird jedoch schwierig.

Unsere Mandanten- App, mit der Du alle VertrĂ€ge und Dokumente immer und ĂŒberall einsehen kannst, ist dann eher nichts fĂŒr Dich.

Mike Hofmann ist unabhĂ€ngiger Versicherungsmakler im Großraum Dresden, Radebeul und Meißen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht die Versicherungsbranche zu revolutionieren - Weg von der angstbehafteten Beratung, hin zu einer Beratung, die seinen Kunden wirklich einen Mehrwert bietet.

Teilen Sie diesen Beitrag mit Bekannten und Freunden!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.