Die-Alternative-bei-Vorerkrankungen---Eine-Schwere-Krankheiten-Vorsorge
Datum: 20. Februar 2018

Kommt es Dir nur so vor oder ist es Fakt? Haben schwere Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall in den letzten Jahren rapide zugenommen?

Unser Alltag ist bestimmt von Stress, Zeitdruck, hohen Anforderungen, Überarbeitung und einem viel zu vollen Terminkalender. Dazu kommen ein erhöhter Alkohol- und Tabakkonsum, falsche Ernährung und Schlafmangel. Dieser ungesunde Lebensstil hat zur Folge, dass immer mehr Menschen schwer krank werden. „Aber doch nicht ich. Oder doch?“ Eine schwere Krankheit ist nicht vorhersehbar. Warum eine frühzeitige Absicherung für den Fall der Fälle sinnvoll ist, erfährst Du gleich.

Es ist Fakt, schwere Krankheiten nehmen zu

So gut wie jeder kennt im Bekannten- und Verwandtenkreis eine Person, die schwer erkrankt ist. Kein Wunder, denn schwere Krankheiten sind längst keine Seltenheit mehr. In Deutschland erkranken jährlich ca. 510.000 Menschen an Krebs, ca. 300.000 erleiden einen Herzinfarkt und ca. 270.000 bekommen einen Schlaganfall (Quelle: Krebsdaten.de 31.12.2013; Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, 07.2016; Deutscher Herzbericht, 2014).

Kannst Du Dir so eine Krankheit leisten?

Eigentlich kann man sich so eine Krankheit nicht leisten. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn schwer zu erkranken, kann für Dich sehr teuer werden und unterschätzte finanzielle Folgen mit sich ziehen. Viele vermuten, dass der Staat genügend Unterstützung beisteuert, doch dies ist aufgrund der eingeschränkten gesetzlichen Vorsorgesysteme längst nicht in dem Umfang möglich, um Deinen gewünschten Lebensstandard zu erhalten.

Wann bekommst Du finanzielle Hilfe?

Bevor Du eine schwere Krankheiten Vorsorge abschließt, solltest Du die medizinische Versicherbarkeit mittels einer „Risikoanfrage“ prüfen. Dir werden Gesundheitsfragen gestellt und eine schnelle Einschätzung von geschultem Personal geliefert. Weitere Informationen zum Ablauf erkläre ich Dir gern in einem unverbindlichen Gespräch. Schnelle und unbürokratische Hilfe bekommst Du im Leistungsfall nach Diagnose einer der 46 versicherten schweren Krankheiten.

Dies ist eine Auswahl, der 46 versicherten Krankheiten:

  • Krebs
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Querschnittslähmung
  • Fortgeschrittene Parkinson’sche Krankheit
  • Multiple Sklerose
  • Kinderlähmung

Alle versicherten schweren Krankheiten findest Du hier

  1. Abhängigkeit von einer dritten Person
  2. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  3. Angioplastie am Herzen
  4. Aortenplastik
  5. Aplastische Anämie
  6. Asbestose
  7. Bakterielle Meningitis
  8. Bypass-Operation der Herzkranzgefäße
  9. Chronische BauchspeicheldrüsenentzünDung
  10. Creutzfeld-Jakob-Krankheit
  11. Enzephalitis
  12. Erkrankung des Herzmuskels
  13. Erkrankung des zentralen Nervensystems
  14. Fortgeschrittene Alzheimer Krankheit (vor Alter 65)
  15. Fortgeschrittene Lebererkrankung
  16. Fortgeschrittene Lungenerkrankung
  17. Fortgeschrittene Parkinson’sche Krankheit
  18. Funktionsverlust von Gliedmaßen
  19. Gutartiger Hirntumor
  20. Herzinfarkt
  21. Herzklappenoperation
  22. HIV-Infektion als Folge bestimmter berufl. Tätigkeiten
  23. HIV-Infektion bei einem körperlichen Übergriff
  24. HIV-Infektion Durch Bluttransfusion
  25. Intrakranielles Aneurysma
  26. Kinderlähmung
  27. Knochenmarktransplantation
  28. Koma
  29. Krebs
  30. Motoneuronerkrankung
  31. Multiple Sklerose
  32. Multisystematrophie
  33. Muskeldystrophie
  34. Nierenversagen
  35. Progressive supranukleäre Blickparese
  36. Querschnittslähmung
  37. Schlaganfall
  38. Schwere Kopfverletzungen
  39. Schwere rheumatoide Arthritis
  40. Schwere Verbrennungen, Erfrierungen und Verätzungen
  41. Schwerer Unfall
  42. Sprachverlust
  43. Systemischer Lupus erythematodes
  44. Transplantation von Hauptorganen
  45. Verlust der Hörfähigkeit
  46. Verlust der Sehfähigkeit

Die finanzielle Hilfe erfolgt in Form einer Einmalzahlung. Du bekommst als schnelle Unterstützung eine vorher vereinbarte Versicherungssumme sofort und steuerfrei ausgezahlt, auch bei Vorerkrankungen von Psyche oder Wirbelsäule/ Skelett. Der Vorteil dieser Form der Versicherung ist die unheimlich schnelle und unbürokratische Abwicklung. Im Vergleich zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung erhältst Du Dein Geld sofort.

Damit unterscheidet sich die schwere Krankheiten Vorsorge von einer Berufsunfähigkeitsversicherung, welche eine monatliche Rente beisteuert und bei Vorerkrankung meist nicht mehr abschließbar ist. Somit stellt die schwere Krankheiten Vorsorge eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung dar. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Schwere Krankheiten Vorsorge auch dann leistet, wenn Du beschließt, während der Krankheit weiter zu arbeiten oder nach überstandener Krankheit wieder arbeiten zu gehen. Die schwere Krankheiten Vorsorge bietet einen günstigen Schutz für jedermann.

Ein Berechnungsbeispiel für Deine Absicherung gegen Schwere Krankheiten

Als Richtwert für die Höhe der Versicherungssumme kannst Du ca. das Dreifache Deines Bruttojahreseinkommens annehmen. Verdienst Du also 24.000 € brutto pro Jahr, dann sollte die Absicherungssumme gegen Schwere Krankheiten bei ca. 72.000 € liegen. Deine daraus resultierenden monatlichen Beiträge richten sich nach Deiner persönlichen und familiären Situation und natürlich nach der von Dir gewünschten Versicherungssumme.

Du entscheidest, wie es weiter geht

Den Dir ausgezahlten Betrag kannst Du nun frei nach Deinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen verwalten. Ein wichtiger Entscheidungsfaktor stellt hierbei die Lebenserwartung mit der Krankheit dar.

Mit vielen Erkrankungen kannst Du ein recht hohes Alter erreichen und musst daher überlegt kalkulieren, damit Du bis zur Rente 67 gut leben kannst und auch die Versorgung der Familie über einen langen Zeitraum gesichert ist, falls Du beruflich kürzer treten musst.

Andere Krankheiten hingegen können die Lebenserwartung erheblich reduzieren. Dementsprechend rücken neue Ziele oder Maßnahmen in den Vordergrund. Du könntest Dich beispielsweise nach speziellen oder alternativen Behandlungsmethoden sowie Medikamenten umschauen. Und Dir teure Therapien auch im Ausland leisten, welche von der Krankenkasse normalerweise nicht übernommen werden würden. Oder die restliche Lebenszeit sorgenfreier gestalten, indem Du Dir noch mal etwas gönnst und Deine Familie finanziell gut abgesichert weißt.

Absicherung schafft Sicherheit. Und Sicherheit schafft innere Ruhe. Innere Ruhe, die jeder in so einer Zeit gut gebrauchen kann.

Weitere Vorteile, die sich für Dich lohnen

  • Flexible Anpassung
    Vertrag ist auch nach Abschluss jederzeit neu anpassbar, ohne das erneut Gesundheitsfragen gestellt werden
  • 2 Personen, 1 Vertrag
    Bestehende Möglichkeit, dass sich eine 2. Person im gleichen Vertrag mit eigenem Versicherungsschutz mitversichert
  • Kinderleicht versichert
    Kinder bis zum 18. Geburtstag sind automatisch im Vertrag der Eltern bis maximal 35.000 € mitversichert
  • Lebenslanger Versicherungsschutz
    Vereinbarung eines lebenslangen Versicherungsschutzes inkl. eines Erwerbs- und Pflegeschutzes möglich
  • Risikoschutz in Kombination
    Im Falle Deines Todes (vor oder nach Auszahlung der Versicherungsleistung) erhalten Deine Hinterbliebenen dennoch die vereinbarte Versicherungssumme, Erbschaftssteuerzahlungen können vermieden werden
  • Keyperson-Absicherung
    Schwere Krankheiten Vorsorge ermöglicht Unternehmen den krankheitsbedingten Ausfall wichtiger Mitarbeiter (z.B. Inhaber, Geschäftsführer) finanziell aufzufangen und die Mitarbeiter abzusicher

Gerne zeigen wir Dir die für Dich optimalen Wege auf, begleiten Dich persönlich durch die enorme Komplexität dieses Themas und erläutern Dir alle relevanten Aspekte – fordere einfach und 100 % kostenlos unsere Expertise an!

Mike Hofmann ist unabhängiger Versicherungsmakler im Großraum Dresden, Radebeul und Meißen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht die Versicherungsbranche zu revolutionieren - Weg von der angstbehafteten Beratung, hin zu einer Beratung, die seinen Kunden wirklich einen Mehrwert bietet.

Teilen Sie diesen Beitrag mit Bekannten und Freunden!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.