Blogartikel für Angestellte der Bundeswehr

Datum: 1. November 2016

Es sind die vielfältigen Details, die im Zusammenspiel mit dem Preis die Qualität eines Versicherungskonzeptes ausmachen. Auch bei der Wohngebäudeversicherung haben Sie die Qual der Wahl – oder Sie sprechen einfach mit mir, sodass ich Ihr ganz individuelles Sicherheitsnetz knüpfen kann.

Die eigenen vier Wände bieten nicht nur einen ganz individuellen Rahmen, in dem Sie und Ihre Familie sich sicher und geborgen bewegen und den Sie mit Stolz Ihr Eigen nennen können. Eine Immobilie stellt auch eine rentable Investition in einen Sachwert dar, mit deren Rendite sich gerade heutzutage kaum eine Geldanlage messen kann. Schon aus diesem Grund trägt eine Wohngebäudeversicherung zur Beruhigung bei – es stellt sich nur die Frage, welche Variante aus der großen Vielfalt am Versicherungsmarkt wirklich zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt.

Eine Frage des Anspruchs – die passende Wohngebäudeversicherung

Gleich vorweg – für mich als Versicherungsmakler sehe ich genau zwei Aufgaben: Im ersten Schritt werde ich ausführlich mit Ihnen zu Ihrer konkreten Situation, zum Haus selbst und vor allem zu Ihrer Intention sprechen. Nur so kann ich ein Gefühl dafür entwickeln, welchen Anspruch Sie an eine Wohngebäudeversicherung stellen – und die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig. Sie reichen von der Absicherung der gängigen Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel über den Einschluss von Elementarschäden bis hin zu All Risk Policen, die so umfassend sind, dass Sie sich um Ihr Häuschen gar keine Gedanken mehr machen müssen. Und sind wir ehrlich, so verrückt, wie die Dinge manchmal laufen, können wir sie uns gar nicht vorstellen.

Im Prinzip ergibt sich also die Frage: Wollen Sie bei Ihrer Wohngebäudeversicherung bestimmte, auf den ersten Blick unwahrscheinliche Gefahren ausklammern und so die Beiträge bewusst reduzieren – oder ziehen Sie das ruhige Gefühl, das Ihnen eine zugegebenermaßen kostenintensivere All Risk Deckung bereitet, vor? Sobald wir uns zu diesem Punkt einig sind, befasse ich mich mit dem Drumherum: Ist das Haus schon fertig oder befindet es sich noch in der Bauphase? Haben Sie Umbauten oder eine Sanierung vor? Gibt es einen Öltank oder vermieten Sie Wohnungen? Es gibt also einige Punkte zu besprechen, bevor wir zu meiner zweiten Aufgabe kommen.

Sicherheitsnetz individuell knüpfen und zuverlässig montieren

Die umfasst nämlich die Realisierung Ihrer Vorgaben, wozu ich zunächst eine korrekte Wertermittlung durchführe. So können Sie ganz sicher sein, dass sich die Absicherung den steigenden Baupreisen automatisch anpasst und quasi mitwächst. Sollten Bauleistungsversicherung und Bauherrenhaftpflicht für Baumaßnahmen angeraten sein, werde ich diese ebenso in das Sicherheitsnetz integrieren wie eine Haus- und Grundbesitzer- oder Öltank-Haftpflicht. Selbstverständlich lege ich Ihnen Punkt für Punkt dar, welche Schritte ich einleite. Unter dem Strich ist doch nur eines wichtig: Ich erledige meine Arbeit so, dass Sie sich um das Thema Wohngebäudeversicherung keine Gedanken mehr machen müssen.

Damit meine ich auch den Schadensfall, an dem sich die Qualität von Wohngebäudeversicherung & Co. beweisen muss – dafür werde ich sorgen, darauf können Sie sich verlassen. Mein Ansatz lautet: Sie haben mit Sicherheit Besseres zu tun, als sich Sorgen um Ihr Häuschen zu machen und deswegen Versicherungsbedingungen und Klauseln zu studieren. Das ist mein Part, den ich professionell für Sie übernehme. Stimmen Sie Ihre Vorstellungen von einem passenden Sicherheitsnetz einfach in Ruhe mit mir ab.

Mike Hofmann ist unabhängiger Versicherungsmakler im Großraum Dresden, Radebeul und Meißen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht die Versicherungsbranche zu revolutionieren - Weg von der angstbehafteten Beratung, hin zu einer Beratung, die seinen Kunden wirklich einen Mehrwert bietet.

Teilen Sie diesen Beitrag mit Bekannten und Freunden!